CONSOB warning: Plus One Ltd, Globalcfd Ltd, Directafx Ltd Group and Directafx Limited, Gb Trade Fx, SpTrade24 Ltd, MarketsCFDs, Itradersfx Ltd, D&D Venture Project Ltd

SpTrade24 Ltd (www.sptrade24.com) – Directafx Ltd Gruppe und Directafx Limited (www.directafxs.com) – “Gb Trade Fx” (https://gbtradefx.com) – “Globalcfd Ltd” und “D & D Venture Project Ltd” (www.globalcfd.co) – “MarketsCFDs” (https://client.marketcfx.com) – “Itradersfx Ltd” (www.itradersfx.com) – Plus One Ltd (www.marketcfd.com)

Consob hat die Sperrung von 7 neuen Websites angeordnet, die illegal Finanzdienstleistungen anbieten.

Die Kommission hat von den neuen Kräften aus dem „Decreto Crescita“ ( „Growth Dekret“, das Gesetz Nr 58 vom 28. Juni 2019 Artikel 36 Absatz 2. Terdecies ), auf deren Grundlage die Consob Internet Service Provider bestellen den Zugang von Italien zu Websites, die Finanzdienstleistungen anbieten, ohne die entsprechende Genehmigung zu blockieren.

Nachfolgend sind die Websites aufgeführt, die Consob zum Blackout bestellt hat:

  • SpTrade24 Ltd (website www.sptrade24.com);
  • Directafx Ltd Group und Directafx Limited (Website www.directafxs.com);
  • “Gb Trade Fx” (Website https://gbtradefx.com);
  • “Globalcfd Ltd” und “D & D Venture Project Ltd” (Website www.globalcfd.co);
  • “MarketsCFDs” (Website https://client.marketcfx.com);
  • “Itradersfx Ltd” (Website www.itradersfx.com);
  • Plus One Ltd (website www.marketcfd.com).

Die Anzahl der Websites, die seit Juli 2019, als Consob die Befugnis erhielt, die Websites betrügerischer Finanzintermediäre zu sperren, verdunkelt wurden, ist somit auf 381 gestiegen .

Die von Consob getroffenen Maßnahmen können auf der Website www.consob.it eingesehen werden.

Der Blackout dieser Websites durch Internetdienstanbieter, die auf italienischem Gebiet tätig sind, dauert an. Aus technischen Gründen kann es mehrere Tage dauern, bis der Stromausfall wirksam wird.

Consob macht die Anleger darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, mit größter Sorgfalt fundierte Anlageentscheidungen zu treffen und vernünftige Verhaltensweisen anzuwenden, die für die Sicherung ihrer Ersparnisse unerlässlich sind. Dazu gehört, dass bei Websites, die Finanzdienstleistungen anbieten, im Voraus geprüft wird, mit wem der Betreiber zusammenarbeitet Sie investieren ist autorisiert und für Angebote von Finanzprodukten wurde ein Prospekt veröffentlicht.

Zu diesem Zweck möchte CONSOB daran erinnern, dass es auf der Website www.consob.it einen Abschnitt auf der Homepage gibt: „ Seien Sie sich des Betrugs bewusst! “Mit nützlichen Informationen, um Investoren vor finanziell missbräuchlichen Initiativen zu warnen.

* * *

Consob hat denselben Untertanen befohlen, den Verstoß gegen Artikel 18 des Gesetzesdekrets Nr. 58 vom 24. Februar 1998 gemäß Artikel 7-Okties, Buchstabe b) desselben Gesetzesdekrets:

(Veröffentlicht in “Consob Informa” Nr. 6/2021 – 15. Februar 2021)